Mentaltraining

Methode: Mentaltraining

schult Willenskraft und Selbstdisziplin. 

Mit unserem Denken beeinflussen wir unsere Wahrnehmung. Mehr noch, unser Denken, unsere Bewertung steuert unsere Emotionen. Wobei dieses „Denken“ oft aus übernommenen Werten und Regeln sowie Rückschlüssen resultiert, die irgendwann vielleicht sinnvoll waren, aber zu dem Heute womöglich nicht mehr passen.

Um Denkstrukturen verändern zu können, braucht es viel Willenskraft und Disziplin, so gelingt es, Ziele zu erreichen.

Das Mentaltraining nutzt die Fähigkeit durch bewusste Gedanken das Handeln und Empfinden zu steuern. Des weiteren werden mit dieser Coaching-Methode Vorstellungskraft und Konzentration eingesetzt und geschult, um innere Kräfte und Ressourcen zu mobilisieren.

Mit einfachen, aber konsequent ausgeführten Übungen, wird das Gehirn spielerisch trainiert.  Eine höhere Konzentration auf das Wesentliche und ein intensiveres Erleben des Augenblicks sind die Folge. Darüber hinaus gelingt es, klarer zu formulieren und zu erkennen was wichtig und hilfreich ist, um die gewünschte Veränderung herbeiführen zu können.

Da Neues eingeübt wird, braucht es ein gewisses Maß an Selbstdisziplin. Besonders hier unterstützt ein begleitendes Coaching.

Nehmen Sie Kontakt auf für ein erstes unverbindliches Beratungsgespräch.

Weitere Methoden:
Rational Emotives Verhalten nach Albert Ellis
Transaktionsanalyse nach Eric Berne
Systemisches Coaching